Klassisch gekleidet oder klassischer Stil in der Mode

Ein klassischer Stil in der Mode definiert sich durch einen einfachen und minimalistischen Stil, der universelle Farben und Schnitte der Kleidung umfasst. Sie ermöglichen es uns, vielseitige und zeitlose Outfits zu kreieren. Klassische Kleidungsstücke zeichnen sich dadurch aus, dass sie praktisch nie aus der Mode kommen. Unter anderem war Coco Chanel eine Bewunderin des klassischen Stils.

Klassischer Stil in der Mode: Was bedeutet das?
Ein Klassiker in der Mode ist etwas, das unsterblich ist, d. h. über viele Saisons hinweg in Mode ist. Es ist alles, was sicher, vielseitig und einfach ist. Die Klassiker zeichnen sich durch Schlichtheit und Minimalismus aus. Sie umfasst sowohl Farben als auch Schnitte der Kleidung. Es lohnt sich, herauszufinden, was klassisch ist, auf welche Farben und Modelle man setzen sollte, um zumindest ein paar nützliche Klassiker im Kleiderschrank zu haben.

Klassische Farben: Schwarz, Weiß, Beige, Marineblau
Klassische Farben sind neutrale Farben, darunter Weiß und Schwarz. Darüber hinaus sind Beige und Marineblau klassische Farben. Weiß als klassische Farbe erscheint auf Hemden, Blusen, Kleidern und Hosen. Als helle Farbe symbolisiert sie Reinheit und Unschuld und ist auch die Farbe der Brautkleider. Es eignet sich perfekt als Hintergrund für ein Styling, z. B. ein weißes Hemd zu einer sommerlich gemusterten Hose. Schwarz hingegen ist eine seriöse, aber elegante Farbe. Sie ist die Farbe von Anzügen, Kleidern, Pullovern und Hosen. Wir tragen es gerne jeden Tag und am Abend. Schwarz ist auch wegen seiner schlank machenden Wirkung beliebt. Beige ist als helle Pastellfarbe vielseitig einsetzbar, da es mit vielen anderen Farben kombiniert werden kann. Andererseits ist Marineblau, genau wie Schwarz, eine seriöse, elegante und immer modische Farbe. Marineblaue Kleider, Jacken und Jeans sehen toll aus.

Klassische Schnitte bei Kleidung und Accessoires
Wir wissen bereits, welche Farben wir als klassisch bezeichnen, und was sind klassische Kleidungsschnitte? Es ist definitiv das gerade geschnittene Hemd mit Kragen. Sie gehört sowohl zur Damen- als auch zur Herrengarderobe. Klassische Hemden sind hell, einfarbig, aber wir können auch Variationen dieses Klassikers ausprobieren und uns für ein gemustertes Hemd entscheiden, aber denken Sie daran, dass der Rest der Garderobe gebraucht und einfarbig sein sollte. Ein klassischer Schnitt ist auch ein einfacher Pullover, der entweder aufgeknöpft oder über dem Kopf getragen wird. Solche Pullover eignen sich sowohl für Damen als auch für Herren und sind eine interessante Ergänzung zu vielen Stylings. Klassische Hosen haben gerade, aber nicht spitz zulaufende Beine. Pfeifen und Schlaghosen sind auch in Mode, aber man kann sie nicht als klassische Modelle bezeichnen. Zu den klassischen Schnitten gehören auch gerade Mäntel, Jacken und Bleistiftröcke.

Unverzichtbare Klassiker für Frauen
Was sollte in der Garderobe jeder Frau zu finden sein? Das Set umfasst ein schwarzes Kleid, eine Hemdbluse, eine schlichte Strickjacke, einen Bleistiftrock, einen Trenchcoat, eine klassische, figurbetonte Jeans sowie eine Clutch-Bag und einfache Stilettos. Ein schwarzes Kleid ist ein echter Klassiker. Wenn Sie in ein einfaches und zeitloses Modell investieren, können Sie sich viele Jahre lang daran erfreuen. Ein schwarzes Kleid kann als Basis für viele Outfits dienen, darunter Arbeits-, Freizeit- und Abendoutfits. Es kommt ganz darauf an, welches Zubehör Sie für Ihr Set wählen.

Ein weiterer Klassiker ist eine helle Hemdbluse, vorzugsweise weiß oder blau. Dies ist ein interessantes Element der Frauengarderobe, das von den Kleiderschränken unserer Väter und Ehemänner übernommen wurde – aber Frauen sehen darin genauso elegant aus. Es sieht toll aus zu Jeans, Röcken und im Sommer zu Shorts oder Haremshosen. Die elegante Version der Hemdbluse kann mit einem Schal kombiniert werden. Für eine legere Version kombinieren Sie es mit einer Jeansjacke und Sportschuhen.

Ein Klassiker in der Damengarderobe ist auch ein schlichter Pullover ohne Reißverschluss, vorzugsweise ebenfalls in einer klassischen Farbe: Schwarz, Beige oder Marineblau. An kälteren Tagen passt er perfekt zu Rock und Bluse, aber auch zu T-Shirt und Jeans. Der Pullover kann auch als Jacke getragen werden und sieht mit einem Rock und Stöckelschuhen toll aus.

Ein weiteres Element ist ein einfacher Bleistiftrock, der die weiblichen Formen perfekt unterstreicht. Idealerweise sollte er in einer klassischen Farbe gehalten sein: schwarz oder marineblau. Mit seiner Hilfe können wir viele interessante Stylings kreieren: mit einer Hemdbluse für die Arbeit, mit einem Pailletten-Top für eine Party und mit einem Pullover für den Alltag. Es lohnt sich auch, einen universellen Trenchcoat in Ihrem Kleiderschrank zu haben. Eine perfekte Wahl ist ein beiger, marineblauer oder schwarzer Mantel. Er passt zu vielen Frühlings- und Herbststylings. Sie können es mit Schals und Tüchern kombinieren.

Die Jeans ist das universellste und beliebteste Kleidungsstück. Frauen lieben sie: Sie sind bequem, passen zu vielen Outfits und sind in vielen Farben und Modellen erhältlich. Der Schlüssel zum Erfolg ist die Anpassung der Jeans an die eigene Figur. Schlanke und große Frauen können praktisch jedes Modell tragen. Damen mit breiten Hüften sollten zu hoch taillierten Schnitten mit leicht ausgestelltem Bein greifen. Für Damen mit vorstehendem Bauch sind dunkle Jeans mit hoher Taille perfekt. Jungen sollten sich für leichte Jeans entscheiden, für sie gibt es auch Modelle mit Verzierungen, die Taille und Gesäß betonen.

Ein klassisches und beliebtes Accessoire ist die Clutch Bag. Wir entscheiden uns in der Regel für Schwarz oder Beige – sie passen zu den meisten Outfits. Wählen Sie größere Clutch-Bags: Sie sind praktischer. Größere Frauen sollten kleine Taschen vermeiden: Sie lassen Ihre Silhouette noch größer erscheinen.

Dieses klassische Set wird durch schlichte Stilettos ergänzt: schwarz, beige oder rot. Sie sind vielseitig und passen sowohl zu Kleidern als auch zu eleganten Hosen. Immer öfter tragen wir Stilettos zu Jeans und eleganten Blusen: ein elegantes, aber bequemes Alltagsoutfit.

Unverzichtbare Klassiker für Männer
Ein Klassiker in der Garderobe eines Mannes ist das weiße Hemd. Es ist ein idealer Ausgangspunkt für viele Outfits. Er passt perfekt zu einem klassischen Anzug, aber auch zu Jeans und Sakko. Im Alltag kann ein weißes Hemd mit einer Hose und einem Pullover getragen werden. Sie können ihn mit einer Krawatte oder Fliege kombinieren oder ihn oben leicht offen tragen. Ein Klassiker ist auch ein bequemes T-Shirt in Ihrer Lieblingsfarbe. Mehrere davon werden im Sommer sehr nützlich sein. Männer können ein T-Shirt mit Jeans, leichten Hosen, aber auch mit einer Jacke tragen. So entstehen Stile, die an die klassische Eleganz erinnern: ästhetisch, aber mit einem Hauch von Lässigkeit.

In der Garderobe eines jeden Mannes sollte auch ein Pullover zu finden sein, der über den Kopf gezogen wird: beige, kastanienbraun, marineblau oder schwarz. Es passt zu vielen Stylings, wenn es einen ausgeschnittenen Ausschnitt hat, kann es erfolgreich über einem Hemd getragen werden. An kälteren Tagen passt er perfekt zu einem Anzug. Straight Jeans sind ein weiteres Muss für jeden modischen Herrn. Damit ein Mann in einer Jeans gut aussieht, sollte sie richtig passen und gut sitzen. Es ist wichtig, dass sie die richtige Länge haben, nicht einschnüren und gut über die Schuhe passen. Jeans passen gut zu Hemd und Sakko, zu Klassiker und Pullover oder zu einer Sportbluse.

Was noch? Natürlich einen dunklen, gerade geschnittenen Anzug: schwarz oder marineblau. Ein unverzichtbares Stück in der Garderobe eines jeden Mannes. Der Anzug kann zusammen oder getrennt getragen werden: die Jacke mit Hemd und Jeans, die Hose mit Hemd und Pullover. Vervollständigen Sie den Look mit Schnürschuhen in Schwarz, Braun oder Marineblau. Der modische Mann wird sie mit vielen Outfits kombinieren.

Der klassische Stil ist immer in Mode. Wir schätzen sie wegen ihrer Einfachheit, ihres Minimalismus und ihrer Eleganz. Es gibt uns die Möglichkeit, interessante Stylings für viele Gelegenheiten zu kreieren. Klassische Stilelemente bilden zudem eine sichere Basis für jedes Outfit, das wir mit unseren Lieblingsaccessoires aufwerten können. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Accessoires zu Ihrem Outfit passen, entscheiden Sie sich für die Klassiker: Sie werden keinen Modefehler machen.

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd.