Können Sie Sehstörungen beseitigen?

Das Tragen einer Brille kann für viele Menschen sehr schwierig sein. Es kann ein Hindernis beim Sport sein oder normale Alltagsaktivitäten beeinträchtigen. Außerdem mögen nicht alle von uns unsere Brille, und nicht jeder kann Kontaktlinsen tragen, weil ihre Augen zu empfindlich sind. Mal sehen, ob es eine Möglichkeit gibt, Sehstörungen zu beseitigen und Korrekturlinsen zu vergessen.

Arten von Sehstörungen
Sehstörungen, die uns zwingen, mit Brille oder Kontaktlinsen zu korrigieren, sind Brechungsfehler, d. H. Hyperopie, Myopie und Astigmatismus. Sie resultieren aus einer falschen Form der Linse, was zu einer falschen Bilddarstellung auf der Netzhaut führt. Dies führt zu verschwommenem Sehen, wobei weitsichtige Menschen ein Problem damit haben, in unmittelbarer Nähe und bei Menschen mit Kurzsichtigkeit zu sehen – in der Ferne. Der Grad des Defekts ist in Dioptrien angegeben, und je größer der Defekt ist, desto größer ist die Anzeige in Dioptrien.

Wann ist eine Augenbehandlung möglich?
Im Laufe der Jahre war es nicht möglich, die Augen von Menschen zu behandeln, die an den oben genannten Mängeln leiden. Die einzige Methode bestand darin, den Defekt mit Gläsern zu korrigieren, die entsprechend der Art und dem Grad des Defekts ausgewählt wurden. Glücklicherweise haben technologische Fortschritte die Erfindung von Augenbehandlungsverfahren ermöglicht, die das Tragen von Korrekturlinsen effektiv eliminieren. Es gibt verschiedene Methoden, aber alle erfordern die Verwendung eines Lasers, daher werden sie als Methoden zur Lasersichtkorrektur klassifiziert.

education, school and vision concept – smiling cute little girl in black eyeglasses

Welche Defekte können mit einer Lasersichtkorrektur behandelt werden?
Die Lasersichtkorrektur kann zur Behandlung von Hyperopie, Myopie und Astigmatismus eingesetzt werden. Aktuelle Technologien ermöglichen die Behandlung von Defekten im Bereich von -12 bis +6 Dioptrien und +6 Dioptrien Astigmatismus. Die Wahl der Behandlungsmethode hängt vom Ausmaß des Defekts und der individuellen Situation des Patienten ab. Die beste Methode ist WF Optimized, die für Defekte von -7 bis +2 Dioptrien und +2 Dioptrien Astigmatismus verwendet werden kann. Bei größeren Defekten wird die vDesign-Methode empfohlen, und bei Augenoperationen von Personen, die dem Risiko von Augenverletzungen ausgesetzt sind, wird die EBK-Methode empfohlen.

Wer kann sich einer Augenbehandlung unterziehen?
Erwachsenen, d. H. Über 18 Jahren und unter 65 Jahren, wird eine Augenbehandlung unter Verwendung von Lasersichtkorrekturverfahren angeboten. Die beste Zeit für eine Operation ist jedoch zwischen 21 und 45 Jahren. Während dieser Zeit ist der Defekt bereits stabilisiert, und das Phänomen der Presbyopie, das sich nach dem 45. Lebensjahr zu manifestieren beginnt, tritt noch nicht auf.

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd.