Mehr Beweglichkeit und mehr Lebensfreude

Heute wird es schnell gehen 🙂 Ich nehme Kollagen seit einiger Zeit systematisch ein, und heute morgen dachte ich ich wĂŒrde einen post darĂŒber schreiben 🙂

Was ist Kollagen?
Kollagen ist Teil des Bindegewebes, eines Bindemittels, das Hautzellen, Knochen, Knorpel usw. verbindet. Es wird vom Körper produziert. Es ist ein Protein, das aus Ketten von AminosÀuren besteht und bis zu 30% des menschlichen Proteins ausmacht.

Jede Art von Kollagen, und es gibt ungefĂ€hr 30 Arten, hat eine spezifische Funktion. Interessanterweise stammt der Name Kollagen aus dem Griechischen, wo das Wort “kolla” “Kleber” bedeutet:

  • die Haut ist glatt, gut straff,
  • Gelenke funktionieren ohne Schmerzen,
  • BlutgefĂ€ĂŸe bleiben flexibel, wodurch eine gute Durchblutung aufrechterhalten wird,
  • Wunden heilen effizient, KnochenbrĂŒche heilen.

Kollagenverluste sind am deutlichsten im Gesicht und am Hals zu spĂŒren. Hier treten Zeichen des Alterns wie Falten und Furchen auf. Die Haut sackt und erschlafft dann, weil sie zusammen mit dem Kollagenverlust ihre ElastizitĂ€t verliert. Bald mĂŒssen Sie auf schmerzende Gelenke und eine Verschlechterung der Durchblutung warten.

Der Verlust an Schönheit ist besonders fĂŒr Damen schwerwiegend. Dank der Verwendung von Kollagen fĂŒr den externen und internen Gebrauch ist es möglich, eine glatte Haut zu erhalten und Falten zu beseitigen. Im Laufe der Jahre wurde Kollagen aus tierischen Teilen hergestellt. Es hatte jedoch nicht die Eigenschaften von menschlichem Kollagen.

 

Kollagen – Wirkung
Dank dessen werden die Gelenke besser mit Feuchtigkeit versorgt, was ihren Degenerationsprozess erheblich verzögert. Kollagenmangel macht Sehnen und BĂ€nder steif, was zu Schwellungen fĂŒhrt. Die Gelstruktur in der Gelenkkapsel ist dann zu dĂŒnn, was beim Bewegen Schmerzen verursacht. Die Wirkung von Kollagen hat einen erheblichen Einfluss auf:

Kreislaufsystem – Dank des darin enthaltenen Prolins werden die ArterienwĂ€nde von Fett befreit. Kollagen hilft bei der Kontrolle des Blutdrucks, erweitert die Arterien und entspannt Muskelzellen und BlutgefĂ€ĂŸe. Dies verbessert die QualitĂ€t der Durchblutung und minimiert gleichzeitig das Risiko verwandter Krankheiten.
Verdauungssystem – der Inhaltsstoff hilft bei der Regeneration beschĂ€digter ZellwĂ€nde und beim Abbau von Proteinen. Dies sind Symptome des Leaky-Gut-Syndroms, bei dem Toxine in den Blutkreislauf gelangen. Die Wirkung von Kollagen verursacht das Auftreten von heilenden AminosĂ€uren. DarĂŒber hinaus sind diese AminosĂ€uren auch bei der Behandlung von saurem Reflux und Morbus Crohn hilfreich.
Stoffwechsel – Kollagen ermöglicht die Umwandlung von Glukose in Energie. Dank des im Kollagen enthaltenen Arginins wird der Stoffwechsel zur Arbeit angeregt und es ist einfacher, unnötige Kilogramm loszuwerden. Je grĂ¶ĂŸer die Muskelmasse ist, desto einfacher ist es, die Haltung ĂŒber die Jahre aufrechtzuerhalten.

Kollagen – Nebenwirkungen
Eine KollagenergĂ€nzung kann allergische Reaktionen hervorrufen. Sie treten jedoch normalerweise bei Personen auf, die die zulĂ€ssigen Dosierungsstandards nicht einhalten – es ist ĂŒblich, einen Anteil von 4000 mg nicht zu ĂŒberschreiten. Bei Nebenwirkungen sollten Sie die Einnahme von Kollagen sofort aufgeben, auch wenn Sie den oben genannten Standard nicht ĂŒberschreiten.

Nebenwirkungen der Einnahme von Kollagen, insbesondere in Trinkform, können eine spĂ€tere Überempfindlichkeit des Körpers gegenĂŒber bestimmten NĂ€hrstoffen sein. Einige Menschen klagen möglicherweise auch ĂŒber allgemeine SchwĂ€che, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen und Probleme mit dem Stuhlgang. Ein weiterer Nebeneffekt der Einnahme von Kollagen ist saurer Atem und ein schlechter Geschmack im Mund.

Welche Art von Kollagen soll man kaufen?
Auf dem Markt fĂŒr NahrungsergĂ€nzungsmittel finden wir Kollagene:

  • Fisch,
  • das Vieh,
  • Schweine

Das oben erwÀhnte Fischkollagen ist das wirksamste. Im Gegensatz zu Rindern und Schweinefleisch dringt es tief in die Haut ein. Ein weiteres wichtiges Auswahlkriterium sind Art und Klasse des Kollagens. Unter ihnen unterscheiden wir:

Typ I-Kollagen – ist das wertvollste fĂŒr den menschlichen Körper, da es 90% der Kollagenproteine ​​ausmacht. Dieser Inhaltsstoff baut die Haut und die BĂ€nder auf und ist wichtig fĂŒr das Bindegewebe, das ihm Kraft verleiht. Typ I-Kollagen besteht aus regelmĂ€ĂŸigen Ketten von AminosĂ€uren. Dies macht es zum gefragtesten Baumaterial.
Typ II Kollagen – verleiht Sehnen ElastizitĂ€t. Die QualitĂ€t ihrer Struktur hĂ€ngt vom Kollagen Typ II ab. Ein Mangel schrĂ€nkt den Bewegungsbereich erheblich ein. Die Anwendung wird sowohl fĂŒr Personen mit Gelenkproblemen als auch fĂŒr Personen empfohlen, die den Bewegungsbereich vergrĂ¶ĂŸern möchten.

Ich kaufe ArthrosenseÂź bioaktive Kollagen-Peptide zur Behandlung von Arthrose. Ich bin sehr zufrieden damit, als ob Sie auf das Banner unten klicken, um zu deren Website zu gelangen – Der Produzent schreibtArthrosenseÂź ist ein spezielles Kollagen-Pulver ohne Geschmack zum auflösen in Wasser. Die spezifischen, bioaktiven Kollagenpeptide gelangen durch ihre sehr hohe BioverfĂŒgbarkeit ĂŒber den Blutkreislauf zu Knorpeln, Sehnen, Muskeln und Knochen. Ihre Beweglichkeit wird merklich gesteigert, Gelenkschmerzen werden reduziert (s. Studien).

Die neue effektive Kollagen Typ II Matrix mit Chondroitin und HyaluronsÀure in Kombination mit Kollagen Typ I & II ist bislang einzigartig in Deutschland.

Ich empfehle es sehr! Und du trinkst Kollagen? Welche Form? oder vielleicht haben Sie Ihre vertrauenswĂŒrdige Marke und werden sie teilen?

 

8 thoughts on “Mehr Beweglichkeit und mehr Lebensfreude

    1. hmm … ich denke der Link ist abgelaufen; / Gehe direkt zur Website des Herstellers und du kannst dort bestellen 🙂

    1. hmm … ich denke der Link ist abgelaufen; / Gehe direkt zur Website des Herstellers und du kannst dort bestellen 🙂

      1. hmm … ich denke der Link ist abgelaufen; / Gehe direkt zur Website des Herstellers und du kannst dort bestellen 🙂

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd.